Aktuelle Termine 2022

31.03.2022 – Online-Fachseminar “Verstopfung bei Babys und Kleinkindern”
02.06.2022 – Online-Fachseminar “Verstopfung bei Babys und Kleinkindern”
02.07.2022 – Online-Workshop “Chronische Verstopfung bei Kindern” für Betreuungspersonen
05.11.2022 – Online-Workshop “Chronische Verstopfung bei Kindern” für Betreuungspersonen
17.11.2022 – Online-Fachseminar “Verstopfung bei Babys und Kleinkindern”

Buchung am sofort über das Buchungsportal Kikudoo.

Weitere Infos unter events@knopf-im-bauch.com.

Online-Fortbildung “Chronische Verstopfung bei Kindern” für Betreuungspersonen

Diese 1-tägige Online-Fortbildung richtet sich an alle Personen in der Kindertagespflege und an Personal in Kindertagesstätten.

Termine:

Samstag, 02.07.2022 – 10:00-15:00 via ZOOM
Samstag, 05.11.2022 – 10:00-15:00 via ZOOM

Termine für gesamte Einrichtungen gerne auf Anfrage unter events@knopf-im-bauch.com.

Inhalt:

Medizinische Grundlagen:

  • Was ist eine chronische Verstopfung?
  • Wie entsteht sie?
  • Was macht sie aus?
  • Wie sieht die Standard-Therapie aus?

Hintergrundinfos:

  • Was bedeutet diese Erkrankung für betroffene Kinder?
  • Was bedeutet es für die Eltern?
  • Welche Herausforderungen entstehen im Alltag?
  • Welche Rolle spiele ich als Betreuungsperson?

Praktische Tipps für den Berufsalltag:

  • Welche Herausforderungen entstehen in der Betreuungssituation?
  • Wie können betroffene Kinder am besten begleitet werden?
  • Wo brauchen sie Unterstützung?
  • Welche Anlaufstellen können den Eltern genannt werden?
  • Wie kann die Zusammenarbeit mit den Eltern gestaltet werden?

Allgemeines zur Betreuungssituation:

  • Was kann man präventiv machen?
  • Windeln, Töpfchen, Toilettentraining

Diskussionsrunde:

Nach jedem Themenblock und in der abschließenden Diskussionsrunde ist Zeit, alle noch offenen Fragen zu besprechen, Erfahrungen zu teilen und das Gehörte zu diskutieren.

Im Anschluss an das Live-Webinar bekommt jede:r Teilnehmer:innen eine Teilnahmebestätigung per E-Mail zugesendet.

Vortragende:

Yvonne Schroffenegger (Knopf im Bauch e.V.)
Bianca Mann (Knopf im Bauch e.V.)

Teilnahmegebühr:

70€/Teilnehmer:in

Anmeldung:

Ab sofort über das Buchungsportal Kikudoo.

Es gelten unsere AGBs.

Online-Fachseminar “Verstopfung bei Babys und Kleinkindern”

Diese Fachseminar richtet sich an professionell mit Babys und Kleinkindern arbeitendes Fachpersonal:
Babykursleiter:innen, Spielgruppenleiter:innen, Windelfrei-Coaches, Beikostberater:innen, Babysitter:innen und anderen Personen, die in der Elternberatung arbeiten und Interesse am Thema “Verstopfung bei Kindern” haben bzw. mehr darüber wissen möchten.

Maximal 15 Teilnehmer:innen

Termine:

Donnerstag, 31.03.2022 – 17:00-19:00 via ZOOM
Donnerstag, 02.06.2022 – 17:00-19:00 via ZOOM
Donnerstag, 17.11.2022 – 17:00-19:00 via ZOOM

Inhalt:

Jedes Kind leidet im Laufe seiner ersten Lebensjahre irgendwann einmal unter Verstopfung. Auch in verschiedenen Kursen für Babys und Kleinkinder kommt dieses Thema immer wieder auf. Worauf muss dabei geachtet werden? Wann sollte man die Eltern an den Arzt verweisen? Mit welchen Tipps und Hausmitteln werden Eltern konfrontiert – und wie viel bringen die wirklich? Was kannst du als Kursleiter:in an Präventionsmaßnahmen in deinen Kursen vermitteln?

Diskussionsrunde:

In der abschließenden Diskussionsrunde ist Zeit, alle noch offenen Fragen zu besprechen, Erfahrungen zu teilen und das Gehörte zu diskutieren.

Im Anschluss an das Fachseminar bekommt jede:r Teilnehmer:innen eine Teilnahmebestätigung per E-Mail zugesendet.

Vortragende:

Yvonne Schroffenegger (Knopf im Bauch e.V.)
Bianca Mann (Knopf im Bauch e.V.)

Teilnahmegebühr:

35€/Teilnehmer:in

Anmeldung:

Ab sofort über das Buchungsportal Kikudoo.

Es gelten unsere AGBs.

Technische Information:

Für ZOOM-Neulinge bieten wir jeweils 10Minuten vor Veranstaltungsbeginn einen Testlauf an.

Wer Zoom noch nicht nutzt, kann sich hier kostenlos ausrüsten: www.zoom.us. Die Teilnahme via Mobiltelefon ist selbstverständlich möglich, zur besseren Visualisierung der Vortragsfolien schlagen wir jedoch einen Computer/ein Tablet vor.