Was macht der wissenschaftliche Beirat?

Die Mitglieder unseres wissenschaftlichen Beirates unterstützen uns in medizinischen Fachfragen. Sie überprüfen Texte, die von Knopf im Bauch e.V. veröffentlicht werden auf inhaltliche und medizinische Korrektheit, unterstützen uns durch Vorträge und bei Beratungsangeboten. Zum Teil online, aber in Zukunft hoffentlich auch bei Veranstaltungen und Tagungen vor Ort.

Wer ist Teil des wissenschaftlichen Beirates?

Der wissenschaftliche Beirat von Knopf im Bauch e.V. besteht aktuell aus erfahrenen KindergastroenterologInnen und KinderchirurgInnen mit Spezialisierung auf anorektale Malformationen und Morbus Hirschsprung bei Kindern.

Fachärzt/innen für Kindergastroenterologie

Bild: Comic eines Mädchens, das in die Luft springt.

Dr. Martin Claßen

Mitglied der GPGE

Medizinischer Schwerpunkt

Bild: Prof. Dr. Guido Engelmann

Prof. Dr. Guido Engelmann

Chefarzt am Zentrum für Kinder und Jugendmedizin, Rheinlandklinikum Neuss
Leiter des Weiterbildungszentrums für Kinder-Gastroenterologie Neuss
Mitglied der GPGE

Medizinischer Schwerpunkt

Funktionelle Störungen, M. Crohn, Colitis Ulcerosa, Zöliakie, Hepatologie, Heimparenterale Ernährung

Bild: Comic eines Mädchens, das in die Luft springt.

Dr. Janneke Ohlhoff

Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde

Medizinischer Schwerpunkt

Fachärzt/innen für Kinder- und Jugendchirurgie

Bild: Wilfried Krois

DDr. Wilfried Krois

Facharzt für Kinder- und Jugendchirurgie
Medizinische Universität Wien, Klinische Abteilung für Kinder- und Jugendchirurgie, Comprehensive Center for Pediatrics

Medizinischer Schwerpunkt

Pädiatrische Kolorektalchirurgie und Betreuung der Spezialambulanz für kolorektale Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter der medizinischen Universität Wien; wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich anorektaler Malformationen, Morbus Hirschsprung, Darmmotilitätsstörungen und Public Health.